Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 22. November 2011

Rezension: Take me there-Susane C olasanti



Diese Geschichte ist etwas ganz Besonderes. Sie wird in einem Zeitraum von zirka zwei Wochen erzählt. Diese zwei Wochen sind dreimal erzählt mit drei verschiedenen Perspektiven.
Rhiannon ist am Boden zerstört. Steve hat sie verlassen und sie versteht nicht warum. Sie versucht alles um ihn zurückzugewinnen. Dabei setzt sie auf ihre besten Freunde James und Nicole. Doch manchmal kommen ihr Zweifel auf, ob sie überhaupt auf den richtigen Jungen setzt.
Nicole weiß nicht was, beziehungsweise wen, sie will. Sie hat Danny verlassen aber irgendwie fasziniert er sie immer noch. Noch faszinierender ist allerdings ist ihr süßer Mathelehrer...
James ist Rhiannons bester  Freund. Sein Leben ist alles andere als perfekt. Seine Nachbarn sind nervig und er steht dauerhaft unter Stress. Außerdem empfindet er mehr als Freundschaft für Rhiannon. Er kann einfach nicht verstehen wie sie so sehr an Steve hängen kann und warum es für sie so unvorstellbar ist mir ihm zusammen zu sein.


Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Besonders die 3 verschiedenen Perspektiven machen die Geschichte interessant. Jeder der drei Hauptcharaktere hat seinen eigenen Schreibstil und trotzdem lässt es sich wirklich gut und flüssig lesen. Das Buch hat mich wirklich mitgerissen und irgendwann konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen. Es hat mir wirklich Spaß gemacht zu lesen, auch wenn ich anfänglich etwas überfordert mit der vielen Namen der Klassenkameraden war. Ich empfehle es euch definitiv weiter, weil es einfach eine wunderschöne leichte Lektüre für kuschelige Herbstabende ist, die einen zum Träumen bringen kann:)

Kommentare:

  1. Schöne Rezi!!! :))
    Liebe Grüße ♥
    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Wuunderschöne Rezension! ...:))
    ..hach ja, ich komme immer wieder gerne auf deinen Blog ::DD

    AntwortenLöschen
  3. schön, dass es euch gefällt :D :*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein Kommentar, egal ob Lob oder auch gutgemeinte Kritik :D DANKESCHÖN :D