Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 18. September 2011

Rezension: Romeo und Julia-William Shakespeare


Die Geschichte von Romeo und Julia ist ein absoluter Klassiker undich finde, man muss es einfach gelesen haben. Es handelt von der 16 Jährigen Julia Capulet, die sich auf einer Feier in den Sohn der verfeindeten Montagues verliebt, Romeo. Jedoch ist sie bereits einem anderen Mann versprochen. Die beiden treffen sich und lassen sich heimlich von Pater Lorenzo trauen. Romeo gerät mit Familienmitgliedern Julias aneinander und wird verbannt. Um wieder bei ihrem Romeo sein zu können, bittet sie Pater Lorenzo erneut um Hilfe und beide klügeln einen Plan aus, der fatale Folgen auslösen wird...
Ich finde dieses Buch wirklich gut, denn es war einfach mal etwas anderes.Die Geschichte ist so kurz, enthält aber so viele Emotionen und Stimmungswechsel. Es ist wirklich spannend, trotz des alten Sprachstils. Zum Ende des Buches muss ich wohl nicht so viel erzählen. Ich denke ihr kennt es... :(
Verfilmung : Romeo und Julia- Leonardo DiCaprio und Claire Danes

Kommentare:

  1. Hallo ^^
    ich finde deinen Blog unheimlich interessant. Bin jetzt regelmäßiger Leser geworden.
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust: www.buechersymphonie.blogspot.com
    Wenn er dir gefällt würde ich mich freuen, wenn du auch regelmäßiger Leser wirst :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :)
    Bin jetzt auch bei dir regelmäßiger Leser :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein Kommentar, egal ob Lob oder auch gutgemeinte Kritik :D DANKESCHÖN :D