Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 2. September 2012

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge...

muss ich euch wieder begrüßen. Einerseits ist es ja wirklich schön wieder zu hause zu sein, aber irgendwie vermisse ich meine liebste Lieblingsinsel jetzt schon wieder und ich bin erst vor zwölf Stunden in die Fähre gestiegen. Wie soll ich das denn bloß das ganze nächste Jahr aushalten?! Aber das Positive zuerst. Mir fällt erst jetzt auf, was ich eigentlich alles vermisst habe. Meine Familie, die Mädels, meinen Hund, mein Zimmer, mein Bett, das Dorf und eben alles was hier so ist. Aber trotzdem vermisse ich jetzt schon wieder sooo viele Dinge. Angefangen bei dem salzigen Geruch in der Luft und unserem Lager. Die Atmosphäre, das Wassereis und unseren Sandwichmaler nicht zu vergessen.
Ich fühle mich, als hätte ich den schönsten Ort der Welt verlassen, um an einen anderen ebenfalls wunderbaren Ort zu kommen. Irgendwie ist Ameland, auch, wenn ich nur so selten dort bin, mein zweites Zuhause geworden, und in Moment wünsche ich mir so sehr ein Haus oder auch nur eine winzige Wohnung zu haben, damit ich dort immer wann ich will vorbeischauen kann.
Aber jetzt bin ich hier und Geld für ein Haus habe ich natürlich auch nicht. Erstmal fängt übermorgen die Schule wieder an. Und das wird denke ich mal ziemlich stressig. Oberstufe. grrr. Ekeliges Wort. Aber morgen werde ich noch einmal richtig genießen. Ich will ausschlafen- ein letztes Mal-, Lesen und einfach nur rumliegen. Soviel Ruhe werde ich bestimmt nicht mehr so lange haben.

Achja, mit Eragon 4 bin ich leider noch nicht durch. Mit 44 Kindern ist es wirklich schwer Zeit zum Lesen zu finden.

GLG Inky

1 Kommentar:

  1. .. und stell dir das mal für ein Jahr vor! :D LG Niklas

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein Kommentar, egal ob Lob oder auch gutgemeinte Kritik :D DANKESCHÖN :D