Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 2. April 2012

Rezension: Eragon- Der Auftrag des Ältesten-Christopher Paolini


                                                           "Dunkelheit bricht herein....
                                                           Schwerter klirren aufeinnander....
                                                           Das Böse regiert."

"Der Auftrag des Ältesten" ist der zweite Teil der Eragon Saga und die Fortsetzung zu "Das Vermächtnis der Drachenreiter". Die Rezension zum ersten Teil findet ihr hier.
Der Inhalt:
Stark geschwächt gehen Eragon und Saphira aus der Schlacht um Farthen Dur. Dadurch, dass er es geschafft hat, Durza zu töten, konnte Eragon seine Kräfte beweisen und die Anführer der Varden, Zwerge und Elfen setzen alle ihren Hoffnungen in den jungen Drachenreiter. Kurz nachdem die Varden begonnen haben, das Schlachtfeld aufzuräumen, taucht ein letzter Trupp Urgals auf und greifen an. Dabei wird Ajihad, der Anführer der Varden getötet und Eragon gerät direkt in die Machtspiele des Ältestenrat. Nachdem er diese Hürde bewältigt hat, macht er sich zusammen mit Orik und Arya auf den weg in die Elfenstadt Ellesmera, um seine Ausbildung fortzusetzen und, um herauszufinden, was es mit seiner Vision vom unversehrten Krüppel auf sich hat. Doch nicht nur das macht ihm zu schaffen, sondern auch seine starken Gefühle zu der schönen Elfe Arya, die sie nicht erwidert. Währenddessen wird Galbatorix immer stärker und richtet seine Gewalt mithilfe der ihm dienenden Ra'zac gegen Eragons Cousin Roran und seinen Geburtsort Carvahall. Die unheimlichen schwarzen Wesen zerstören das gesamte Dorf und entführen Rorans Geliebte, sodass er Rache schwört und einen wagemutigen Plan verfolgt. Doch der dunkle König baut seine Streitmacht immer aus und dunkler Schatten breiten doch über Alagaesia aus...
Meine Meinung:
Großes Lob an Christopher Paolini! Das Buch ist wirklich super gelungen. Wie auch im ersten Teil gefällt mir besonders der Schreibstil ganz besonders. Alles ist bis ins kleinste Detail beschrieben und man kann sich alles ganz toll vorstellen und in die Welt von Eragon, Saphira und Roran eintauchen.
Die Handlung ist wirklich spannend, jedoch ist der Anfang meiner Meinung nach ein bisschen langatmig, jedenfalls, wenn man ihn mit dem Anfang des ersten Teils vergleicht. Dort fängt es nämlich sofort absolut spannend an. Ich persönlich finde die Geschichte von Roran etwas langatmig und zu sehr betont.
Die Charaktere sind extrem gut gelungen. Besonders die Entwicklung von Eragon ist sehr deutlich geworden. Dieser Sprung vom armen und eher einfältigen Bauernjungen zum gelehrten Drachenreiter hat mich persönlich sehr fasziniert und beeindruckt. Auch die Gefühle von Eragon und Saphira waren für mich immer sehr verständlich, auch wenn es immer wieder große Überraschungsmomente gibt.
Insgesamt ist Eragon-Der Auftrag des Ältesten ein sehr emotionsgeladenes Buch. Das heißt, dass nicht alleine um die Mysterien der Drachenreiter und den Kampf von Gut und Böse geht, sondern auch um Liebe, Familie, Hass, Trauer und Existenzängste geht, was diesen Teil der Reihe wirklich zu etwas sehr Besonderem macht.
Definitiv ist das Buch eine gebührende Fortsetzung zum wirklich genialen ersten Band!
Für alle Fantasy-Fans ein definitives Must-Read!!

Kommentare:

  1. Hallo :) Wir könnnen die Blogvorstellung gerne am Wochenende machen- also am Freitag oder Samstag.
    Wäre es okey für dich, wenn ich noch einen anderen Blog indem Post vorstelle, da ich ungern an zwei Tagen hintereinander Blogvorstellungen machen möchte ;)
    Schick mir am Besten deine Fragen an: eilers.m@cgl.ni.lo-net2.de
    Danke :)

    AntwortenLöschen
  2. Man man man... deine Rezis sind so cool!

    Aber ich bin bei Eragon toootal hin und her gerissen *zwischen zwei Stühlen sitz* !! Weil einerseits sagen fast ALLE, dass es coool ist! Aber Drachenstories waren noch nie so mein Ding!

    Was meinst du, könnte es mir trotzdem gefallen?

    GLG Isi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein Kommentar, egal ob Lob oder auch gutgemeinte Kritik :D DANKESCHÖN :D